08289

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                Herzlich Willkommen in unserem Verein


   Spendenaufruf



                                                                  

Liebe Mitglieder, Sponsoren, Freunde und Sponsoren unseres Vereins,nach mehr als 2 Jahren ist es Gewissheit! Unsere Fördermittelantrag, als Grundlage für die Investition seitens des Landes Sachsen-Anhalt, Lotto-Toto GmbH Sachsen-Anhalt, sowie der Stadt Halle (Saale) bewilligt. Ein herzliches Dankeschön nochmals allen Beteiligtem für die Unterstützung! Jetzt werden wir unseren zwingend benötigten Sportbereich neu- und Umbauen Es werden neue Sanitärbereiche entstehen und auch 5 neue Kabinen. Wie das aber bei Fördermaßnahmen immer ist, müssen wir uns am Bauvorhaben mit Eigenleistungen, aber auch mit umfangreichen Eigenmittel an der Investitionssumme von mehr als 200.000,00 € beteiligen. Deshalb wenden wir uns an dieser Stelle an SIE mit der Bitte, uns bei diesem Vorhaben finanziell zu unterstützen. Jede Spende, egal in welcher Höhe auch immer, ist uns sehr willkommen. In der Hoffnung, das viele diesem Aufruf folgen und unseren Verein TSG Wörmlitz/Böllberg e.V. unterstützen,

                     verbleiben wir mit sportlichen Grüßen

                          TSG Wörmlitz/Böllberg e.V., der Vorstand

             

Werdet Pate für ein Stückchen Sportplatz.


    

Spenden Sie auf folgendes Konto:TSG Wörmlitz/Böllberg e.V.

Volksbank Halle (Saale)
IBAN: DE 89800937840002521962
BIC: GENODEF1HAL

Betreff: Umbau + Spendenname


       

Innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt eurer Spende erscheint euer Name in der Spendenliste.

 

 

 

 

 

 

 

 

                                          

 

 

                                          

 

 

                                               









        

Aktuelles zum Thema Fußball

Fußball: Staatsanwaltschaft sieht FIFA-Funktionäre als schuldig an

Stöger über Nagelsmann: "Super Trainer, Super Typ"

Paris-Trainer während des Spiels ausgeraubt

Neubau des Karlsruher Wildparkstadions verzögert sich

Der Neubau des Karlsruher Wildparkstadions verzögert sich. Grund seien zu hohe Kosten des Stadionbaus, heißt es in einer Mitteilung der Stadt Karlsruhe vom Donnerstag. Die bisher abgegebenen Angebote zeigten, darin seien sich KSC und Stadt einig, "dass Bauabläufe sowie Leistungsinhalte zu prüfen und